SHIATSU

 

Shiatsu ist eine ernergetische und intuitive Körperarbeit, die auf den Traditionen der Chinesischen Medizin aufbaut. Die Lehren des Yin Yang, der Fünf Elemente und der Meridiane bieten Orientierung. Mit den Händen, Ellbogen, oder Knien wird ein tiefer, sanfter oder dynamischer, belebender Druck entlang der Meridiane ausgeübt. Auch Akupunkturpunkte werden mit den Fingern bearbeitet.

Dadurch wird jeder einzelne Mensch in seiner Gesamtheit berührt: sein Körper, seine Muskeln, seine Organe, seine Emotionen, sein Geist und sein Wesen. Und hier liegt die Stärke von Shiatsu.

Shiatsu stellt keinen Ersatz für eine anstehende medizinische oder psychotherapeutische Behandlung dar, bietet jedoch eine gute Ergänzung.

Logo Sarah Prehsner Shiatsu Massagestudio

SARAH PREHSLER

Angefangen hat mein beruflicher Weg mit der Landschaftsplanung. Im und nach dem Studium habe ich in diversen ethnobotanischen und kleinbäuerlichen wissenschaftlichen Studien und Projekten gearbeitet und geforscht. Die Projekte haben mich nach Frankreich, Senegal, Uganda und Mosambik geführt. Es waren intensive Jahre mit vielen Abenteuern, Emotionen und Erfahrungen.
 
Als Ausgleich und Ventil habe ich viel gesungen und getanzt und mich immer mehr mit dem Körper auseinandergesetzt. Und so hat mich mein Weg über den Körper 2013 schließlich weiter zu meiner Shiatsu-Ausbildung geführt. Seit 2017 praktiziere ich Shiatsu mit großer Freude und Leidenschaft in meiner eigenen Praxis.
 
Ich bin auch eine sehr glückliche Mama von zwei Söhnen und einer Tochter.

 

2002-2009: Studium der Landschaftsplanung und -pflege an der Universität für Bodenkultur

2005-2014: Mitwirkung, Begleitforschung und Projektleitung in diversen ethnobotanischen und kleinbäuerlichen Projekten

2013-2016: Ausbildung zur Hara Shiatsu Praktikerin an der International School for Hara Shiatsu

2017: Gründung der eigenen Praxis als Shiatsu Praktikerin

FORTBILDUNGEN